Allgemeine Nutzungsbedingungen von "Dienstleistungen der TrustWizz Webseite http://trustwizz.com".
Stand: 27.03.2013

1. Geltungsbereich und Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsvereinbarungen regeln die Verwendung und den Einsatz von TrustWizz und sind somit eine wichtige Grundlage für die sichere Nutzung von TrustWizz.

1.1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Dienstleistungen, die Sie (nachfolgend Anwender) von TrustWizz in Anspruch nehmen, soweit hierfür keine gesonderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten. Es handelt sich um Dienstleistungen der Happy Apps Ltd, Global Gateway 8, Rue de la Perle, Mahe, Providence, Seychelles, handelnd unter TrustWizz, (nachfolgend TrustWizz) für Anwender.

1.2. Änderungen

TrustWizz behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern. TrustWizz wird dem Anwender Änderungen an den Nutzungsbedingungen per E-Mail mitteilen und ihn dabei darauf hinweisen, dass die Änderungen als angenommen gelten, wenn er nicht binnen vier Wochen den Änderungen widerspricht. Der Anwender ist verpflichtet, seine E-Mail-Adresse stets aktuell zu halten. Um von Seiten des Nutzers angestrebten, abweichenden Vereinbarungen dieser Nutzungsbedingungen Geltung zu verschaffen, bedarf es gleichfalls der schriftlichen Zustimmung von TrustWizz.

2. Leistungsgegenstand

2.1. TrustWizz-Webanwendung

2.1.1. Beschreibung der Arbeits- und Wirkungsweise von TrustWizz

TrustWizz stellt den Anwendern als Plattformbetreiber die Möglichkeit zur Verfügung Werbemittel, wie z.B. eine Exitlightbox mit eigenen Inhalten zu erstellen und diese auf den zur Plattform gehörenden Internetseiten zu publizieren.

Dabei ermöglicht TrustWizz als "Webbrowser" das Anzeigen von durch die Nutzer ausgewählten Internetseiten auf den plattformeigenen Seiten.

2.1.2. Im Rahmen der Anwendung von TrustWizz erbrachte Leistungen

TrustWizz erbringt folgende Leistungen im Rahmen der Webanwendung für Anwender:

  • Zugang zum TrustWizz-Tool und zu TrustWizz-Inhalten über das Internet
  • Zurverfügungstellung von Serverkapazitäten zum Betrieb und der Nutzung von TrustWizz

Die Inanspruchnahme dieser Leistungen ist kostenpflichtig; die genauen Preismodelle und Preise entnehmen Sie bitte der Homepage http://trustwizz.com.

Die Erstellung der Inhalte der Werbemittel, sowie aller im Rahmen mit TrustWizz erstellbaren Seiten ist nicht Bestandteil der von TrustWizz zu erbringenden Leistungen und wird vom Nutzer eigenverantwortlich durchgeführt.

Durch die Nutzung von Qualitätsserver erreichen wir die höchstmögliche Verfügbarkeit von TrustWizz. Trotzdem hat TrustWizz keinen Einfluss auf den Datenverkehr zwischen dem TrustWizz-Server und den Servern des jeweiligen Anwenders, so dass eine erfolgreiche Weiterleitung der Informationen und die hundertprozentige Verfügbarkeit des Servers nicht geschuldet werden kann.

TrustWizz gewährleistet die Erreichbarkeit der TrustWizz-Server von 98 Prozent im Jahresmittel. Ausgenommen sind hiervon Zeiten, in denen der TrustWizz-Server aufgrund von Problemen nicht verfügbar ist, die nicht im Einflussbereich von TrustWizz liegen, wie beispielsweise höhere Gewalt oder Drittverschulden.

2.2. Leistungen durch Dritte

Um Ihnen den bestmöglichen Service- und Leistungsumfang zu bieten, könnten wir auf Unterstützung angewiesen sein. Deswegen behält sich TrustWizz das Recht vor, jederzeit Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.

3. Vertragspartner und Vertragsabschluss

Damit die Anwender die Leistungen von TrustWizz in Anspruch nehmen können, ist  der Abschluss eines Vertrages mit DigiBank24 erforderlich:

DigiBK24 GmbH
In der Schratwanne 6
31141 Hildesheim
Deutschland

DigiBank24 ist ein deutscher Zahlungsanbieter und Marktplatz für den Verkauf digitaler Produkte.

DigiBank24 wickelt nach einer gründlichen Überprüfung der Produktqualität sowohl den Verkauf, als auch die Zahlungen für seine Nutzer ab. Dadurch stellt DigiBank24 sicher, dass die auf seinem Marktplatz angebotenen Produkte, einen echten Mehrwert für Kunden bieten.

Der Anwender erhält von DigiBank24 und nicht von TrustWizz eine Rechnung über die von TrustWizz erbrachten Leistungen, da DigiBank24 im eigenen Namen und auf eigene Rechnung die von TrustWizz erbrachten Leistungen verkauft.

Unverzüglich nach Vertragsabschluss und der Bezahlung des Produktes mit Digibank24, erhält der Anwender Zugang zu TrustWizz. Im Kundenbereich kann der Anwender zum Beispiel eine Lightbox als Werbemittel erstellen und eine Internetseite zur Anzeige im TrustWizz-Webbrowser auswählen.

4. Preise, Zahlungsmodalitäten, Kündigung, Geld-zurück-Garantie, Verzug

4.1. Preise

Die Euro-Preise auf http://trustwizz.com verstehen sich zuzüglich der in Deutschland geltenden Mehrwertsteuer.

4.2. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt im Rahmen der üblichen Wege; z.B. Kreditkarte, PayPal, Lastschrift oder Überweisung.

4.3. Kündigung

TrustWizz erbringt unter anderem gegen Zahlung eines wiederkehrenden Beitrags Leistungen für seine Anwender. Die Abrechnungszeiträume variieren je nach gewählten Preismodell. Als Anwender können Sie ohne Einhaltung einer gesonderten Frist jederzeit zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitpunktes kündigen.

Eine E-Mail an kundenservice@servicearkaden.com mit der DigiBank24 Bestellnummer und dem Namen oder der Firma die das Produkt erworben hat reicht hierfür aus.

Damit TrustWizz Ihre Kündigung rechtzeitig bearbeiten kann, bitten wir Sie, bis zu zwei Werktage vor dem Ablauf des jeweiligen Abrechnungszeitraumes Ihre Kündigung einzureichen. Dafür können Sie auch gerne unser Ticketsystem nutzen.

4.4. Geld-zurück-Garantie

TrustWizz bietet seinen Kunden eine 14-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Das heißt innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Kauf erhält der Kunde aus jedem Grund den Kaufpreis auf Nachfrage erstattet.

Eine E-Mail an kundenservice@servicearkaden.com mit der DigiBank24 Bestellnummer und dem Namen oder der Firma die das Produkt erworben hat reicht hierfür aus.

Die Rückgabe einer Lastschrift ersetzt nicht die Einlösung der Geld-zurück-Garantie.

4.5. Verzug

Sobald DigiBank die Rückbuchung oder das Ausbleiben einer Zahlung an TrustWizz meldet, werden die Leistungen von TrustWizz gestoppt und der Zugang gesperrt.

Im Verlauf einer Rückbuchung mangels Deckung, der Rückgabe einer Lastschrift oder Zurückweisung einer Kreditkartenbuchung durch den Kunden stellt TrustWizz die durch DigiBank24 erhobenen Gebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Euro 10,- sowie den der Rückbuchung zugrunde liegenden Beitrag dem Anwender in Rechnung.

Bei einer Rückbuchung im Rahmen der Geld-zurück-Garantie fallen selbstverständlich keine Kosten für den Anwender an.

5. Pflichten des Anwenders

Der Anwender ist für die mit Hilfe von TrustWizz erstellten Inhalte der Werbemittel, wie z.B. der Exitlightbox selbst verantwortlich.

Der Anwender garantiert TrustWizz nur solche Inhalte unter Verwendung von TrustWizz in den Werbemitteln, wie z.B. der Exitlightbox zu veröffentlichen, die im Einklang mit der deutschen Gesetzgebung stehen und deren Urheber oder deren Lizenznehmer/ Rechtsinhaber er ist.

Der Anwender stellt TrustWizz von sämtlichen Ansprüchen und denen in diesem Zusammenhang noch entstehenden Kosten durch Dritte, zum Beispiel dem rechtmäßigen Urheber der Inhalte, frei, die durch den Anwender zu verantworten oder im Zusammenhang mit der Nutzung von TrustWizz bereits entstanden sind.

Im Falle eines drohenden oder unmittelbar bevorstehenden Verstoßes gegen obige Pflichten ist TrustWizz berechtigt, die mit Hilfe von TrustWizz veröffentlichten Inhalte vom Netz zu nehmen. Der Anwender wird in diesem Fall unverzüglich von TrustWizz informiert.

Der Anwender ist für die Sicherung seiner Inhalte selbst verantwortlich.

Für den Zugriff auf TrustWizz erhält der Anwender eine Benutzerkennung und Passwort. Dieses ist vom Anwender sicher aufzubewahren und vor dem Missbrauch durch Dritte zu schützen. Dafür ist zum Beispiel eine regelmäßige Änderung des Passworts über die Funktion "Kennwort vergessen" empfehlenswert.

Die vom Anwender im Rahmen der Nutzung von TrustWizz gespeicherten Daten können datenschutzrechtlich und durch das Urheberrecht geschützt sein. Der Anwender räumt TrustWizz das Recht ein, die entsprechenden Daten im Rahmen von Anfragen über TrustWizz zugänglich machen zu dürfen. Des Weiteren ermächtigt er TrustWizz diese Daten zu vervielfachen, zu übermitteln und sie zum Zwecke der Datensicherung vervielfältigen zu können. Der Anwender prüft eigenverantwortlich, ob die durch ihn erhobenen und genutzten Daten den Anforderungen des Datenschutzes genügen.

6. Haftung von TrustWizz

TrustWizz haftet für die seinem Geschäftsmodell zugrunde liegende Leistung, vom Anwender ausgewählte Internetseiten im TrustWizz-Webbrowser auf den TrustWizz-Seiten anzeigen zu lassen und mit Werbemitteln wie z.B. einer Exitlightbox zu ergänzen, unbegrenzt nur soweit

  • die Schadensursache auf Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit beruht und / oder

  • ein Schaden an Leib, Leben, Körper Gesundheit und Freiheit eintritt.

Im Übrigen ist jegliche Haftung von TrustWizz ausgeschlossen. Dies auch für die persönliche Haftung von Vertretern, Arbeitnehmern oder Erfüllungsgehilfen von TrustWizz.

Die Haftung für die vom Anwender selbst erstellten Inhalte, wie z.B. die Inhalte des Werbemittels Exitlightbox, schließt TrustWizz als Plattformbetreiber ausdrücklich aus. Diese liegen in der Verantwortung des Anwenders.

7. Datenschutz und Vertraulichkeit

Trustwizz und der Anwender beachten die in Deutschland gültigen gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zu Datensicherheit und Datenschutz.

TrustWizz und der Anwender behandeln alle während der Vertragslaufzeit gewonnenen Kenntnisse vertraulich. Dies gilt nicht nur für die Dauer der Vertragslaufzeit, sondern auch darüber hinaus.

TrustWizz behandelt alle Daten, die der Anwender sammelt, vertraulich und macht diese keinem Dritten zugänglich; noch verkauft oder vermietet TrustWizz diese an Dritte oder nutzt TrustWizz diese für eigene Zwecke.

Daten, die von TrustWizz außerhalb der vom Kunden gewonnenen Daten, zum Beispiel über die Webseite http://trustwizz.com gesammelt werden, werden vertraulich behandelt und ausschließlich für eigene Zwecke genutzt und weder verkauft, vermietet, noch Dritten zugänglich gemacht.

8. Reseller-Ausschluss

Der Anwender darf Dritten die von TrustWizz zur Verfügung gestellten Leistungen und Services nicht zu gewerblichen Zwecken, wie zum Beispiel des Weiterverkaufs, überlassen. Es sei denn er hat die schriftliche Genehmigung von TrustWizz oder ein entsprechendes Produkt von TrustWizz gekauft das dem Anwender erlaubt, die Erstellung von TrustWizz-Kampagnen zu gewerblichen Zwecken zu betreiben.

Die Weitergabe der Zugangsdaten an unternehmensfremde Personen oder die Untervermietung des TrustWizz-Zugangs ist ausdrücklich ausgeschlossen.

9. Gerichtsstand und Rechtswahl

Gerichtsstand sowie Erfüllungsort ist der Sitz von TrustWizzSeychellen.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.